socialsense_top
GFAutoLeuchtend orange wie das Logo der Gaumen Freunde steht nun ein nagelneuer Caddy vor der Suppenbar  in Thalkirchen. Dank der Spende des Adventskalenders für gute Werke der Süddeutschen Zeitung ging ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung und die Gaumen Freunde können ihre Kunden - Kindergärten, Kitas und den Mittwochstisch des SkF zum Beispiel - mit einem eigenen Fahrzeug beliefern. Schnell, unkompliziert und kostengünstiger als mit einem externen Lieferservice, den man bisher heranziehen musste. "Damit sind wir viel flexibler und können auch mehr Aufträge annehmen, was unseren benachteiligten Mädchen wieder ihre Praktikumssplätze sichert", freut sich Susanne Peters, Projektleiterin von Gaumen Freunde. Und Peter Höhenberger, der den Wagen fährt, ist auch hochzufrieden: "Der fährt sich super!"
Zert3Ein schöner Erfolg: Die Social Sense ist nach der eingehenden Prüfung durch "Socialcert" als Träger für Maßnahmen nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung - Arbeitsförderung, kurz AZAV,  anerkannt und zugelassen.
Seit 1. April 2012 gibt es die AZAV als Teil des SGB III. In der Verordnung ist genau geregelt, in welcher Form die Träger ihre Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, den Einsatz von qualifiziertem Personal und die Anwendung eines Systems zur Qualitätssicherung  nachweisen müssen. Dies wird eingehend und vor Ort durch eine fachkundige Stelle geprüft. Dem Ausbildungsangebot der Social Sense wurde diese Qualität nun von offizieller Seite mit der Zertifizierung bestätigt.
gaumenfreunde_01 kinderkram 01