socialsense_01
   
gaumenfreunde_01 kinderkram 01
Nachhaltige Hilfe bedarf kontinuierlicher finanzieller Unterstützung.
Unsere Auszubildenden leiden an verschiedensten Traumata und Störungen und benötigen deshalb für viele Lernschritte mehr Zeit als üblich. Gezielte Förderangebote sind stets längerfristig angelegt, damit sie auch dauerhaft wirken können, und setzen auch ein gewachsenes Vertrauensverhältnis zu den Anleiterinnen voraus. Daher sind wir auch besonders auf die Beständigkeit finanzieller Hilfen angewiesen.

Haben Sie Interesse daran, unsere Projekte fortlaufend und damit nachhaltig zu fördern? Dann wenden Sie sich für eine unverbindliche und vertrauliche Beratung dazu an

BeckerFrau Ursula Becker-Peloso
Tel. 089/55 98 1-223

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!