socialsense_01
   
gaumenfreunde_01 kinderkram 01
SchülerbesuchMünchner Schülerinnen der Jahrgangsstufen 8 bis 12 des Theresia-Gerhardinger-Gymnasiums am Anger besuchten im Rahmen  eines "Religiösen Schultags" das SkF-eigene Haus Maria Thalkirchen. Ziel war, einen Einblick in die Hilfemaßnahmen für Menschen zu bekommmen, die es nicht so gut haben und daher Unterstützung benötigen - in vielerlei Hinsicht. Auf dem Gelände in Thalkirchen sind eine Vielzahl von Einrichtungen und Fachdiensten untergebracht, so dass man den Schülerinnen einiges zeigen konnte. Neben dem Fachdienst "Vormundschaften/Pflegschaften"  und der Wohnungsloseneinrichtung Haus am Kirchweg, präsentierte sich auch die SkF-Tochter Social Sense, die mit ihrer Ausbildung und dem Beschäftigungsprojekt für benachteiligte Mädchen und Frauen besonderen Eindruck bei den Schülerinnen hinterließ. "Nach dem Besuch versteht man Menschen in sozialen Schwierigkeiten viel besser. Und es wird einem bewusst, wie viel Arbeit im Hintergrund ablaufen muss", so eine Schülerin nach dem Besuch.